Direkt zum Inhalt
Please enable JS

Hochzeitsanbieter Lexikon

GUT INFORMIERT - DIE BESTEN ANBIETER FINDEN

Das Easywedding - Anbieter Lexikon

________

 

Anbieter Suche ist der wichtigste Punkt, denn eine sorgfältige Auswahl schont euer Budget und bestimmt den weiteren Verlauf eurer Planung. 

 

Hochzeitsplaner

DER GARANT FÜR EURE TRAUMHOCHZEIT

Hochzeitsplaner

_________

 

Wir, Easywedding, unterstützen euch mit Tipps und Tricks, geben euch Empfehlungen und Inspirationen und der Planung eine Struktur und informieren wann der beste Zeitpunkt für die verschiedensten Aufgaben ist. ABER auch wenn wir euch mit unseren geprüften Anbietern die Möglichkeit bieten, eure Hochzeit perfekt bis ins letzte Detail zu planen, so bleibt die Arbeit schlussendlich trotzdem bei euch hängen.

Hochzeitsplaner sind Inspirationsquellen, Ideengeber und Branchen-Netzwerker. Sie sind nicht nur da, um den schönsten Tag im Leben zweier Menschen perfekt zu machen und einen reibungslosen Ablauf zu garantieren, sondern sie sind zuverlässige Wegbegleiter, räumen Stolpersteine aus dem Weg und sind mit vollem Herz bei der Sache. Daher empfehlen wir Brautpaare einen Profi zu kontaktieren. Denn auch wenn die Organisation viel Freude bereitet, so beansprucht sie doch jede Menge Zeit. Ein Weddingplaner konzentriert sich ganz auf euren großen Tag und behält den Überblick bei der Vielzahl an Angeboten. Von der Ideenfindung bis hin zur Auswahl der idealen Dienstleister – Hochzeitsplaner kennen ihren Beruf und leben ihn mit viel Engagement und Liebe.

Euer schönster Tag. Zum fairen Preis. Weddingplaner kooperieren und pflegen viele Kontakte in ihrem Netzwerk an Partnern. Unterschiedlichste Angebote garantieren ein faires Preis-Leistungsverhältnis. Das spart bares Geld. Professionalität hat natürlich seinen Preis. Aber wenn ihr bedenkt, dass ihr ca. 300-400 Stunden für die Planung eurer Hochzeit benötigt und ein Hochzeitsplaner das in ca. 40-60 Stunden erledigt, dann stehen die Kosten in keinem Verhältnis zum Aufwand bzw. zur eurer kostbaren LebensZEIT. In den meisten Fällen spart ein professioneller Hochzeitsplaner, durch sein Know-How und sein Netzwerk, seinen Betrag am Ende komplett ein!

Die wichtigsten Argumente für einen Weddingplaner?  Ein Hochzeitsplaner spart Energie, Zeit, Nerven und bares Geld!

Hochzeitslokation

DER PERFEKTE RAHMEN

Hochzeitslocation

________

Der Hochzeitstermin steht bereits fest, ihr wisst jedoch noch nicht wo ihr diesen besonderen Tag feiern möchtet? Erst mal tief durchatmen, mit unserer Hilfe meistert ihr auch diese Phase der Planung ganz easy. Wir empfehlen, dass ihr euch für die Auswahl und Besichtigung der in die engere Auswahl kommenden Festlokalitäten genügend Zeit oder einen erfahrenen Hochzeitsplaner nehmt. Fühlt sich die Entscheidung für eine Location richtig an, dann vereinbart gleich einen Termin mit dem oder der Besitzerin, um in Ruhe alle Details zu besprechen. Ca 1 Jahr im vorraus solltet ihr eure Entscheidung treffen damit ihr keine Kompromisse eingehen müsst!

Besondere Anlässe verlangen eine besondere Location. Ob Schlosshochzeit, Burghochzeit, Almhochzeit, im Hotel, im Gasthaus, am Strand oder im Iglu – wichtig ist, dass der Charme und Charakter der Location eure Persönlichkeit widerspiegelt. Bei der Auswahl spielen allerdings verschiedene Faktoren eine Rolle. Welche?

Gästeanzahl

Die Gästeanzahl ist sicher der wichtigste Punkt für die Auswahl eurer Location, denn davon hängt ab ob ihr eine klein, mittlere oder große Location braucht.

Art der Trauung

Bevor ihr eine Entscheidung trefft solltet ihr euch entscheiden welche Art von Trauung für euch die richtige ist, vielleicht findet ihr es romantischer euch in einem schönen Garten das JA Wort zu geben, dann könntet ihr dies gleich in die Überlegungen für die Location einbeziehen.

Ort der Hochzeitslocation

Soll die Location in der Heimatgemeinde sein oder welche Entfernung würdet ihr in Kauf nehmen für etwas außergewöhnliches? Außerdem sollte man berücksichtigen, das manche Gäste anreisen. Hierfür sollte an die Erreichbarkeit gedacht werden, nahe gelegene Übernachtungsmöglichkeiten und eventuell kommt ein Ort in Frage der für alle gut erreichbar ist! 

Übernachtungsmöglichkeiten

Auch ein wichtiger Punkt, denn wer fährt schon gerne lange Strecken nach einer tollen Party? Hier erkundigt ihr euch am besten ob es Zimmer im Haus gibt oder Zimmer in verschiedenen Kategorien in der Nähe. Die Zimmer braucht ihr nicht zu reservieren sondern einfach optionieren, bevor ihr die Möglichkeiten den Gästen bekannt gebt! 

Euer Stil

Welches Motto soll eure Hochzeit haben und was passt zu eurem Stil? Seid ihr romantisch, rustikal, modern oder liebt ihr Vintage? Das ist ausschlaggebend für eure Traumhochzeit, damit ihr euch wohlfühlt und eure Vorstellungen umsetzen könnt.

Hochzeitsdatum

Wann möchtet ihr euch das JA Wort geben? Welche Jahreszeit liebt ihr am meisten? Gibt es ein besonderes Datum? Soll es ein Freitag oder ein Samstag sein? Wann lässt es sich beruflich am besten abstimmen? Möchtet ihr danach in die Flitterwochen? Achtet dabei auch auf Feiertage und Saisonen und versucht etwas flexibel zu sein, denn das erleichtert die Suche nach der richtigen Location! 

Hochzeitsbudget

Das Hochzeitsbudget habt ihr bereits festgelegt und eingeteilt, auch das ist eine große Entscheidungshilfe für die Locationsuche. Für kleine Budget raten wir eher zu bewirteten Locations. Bei mittleren und grossen Budgets kommen dann auch Locations in Frage wie Burgen, Schlösser oder spezielle Eventlocations. Der Unterschied ist das bei letzterem das Angebot ganz anders zu rechnen ist, es kommt meist eine Miete und Personalaufwand dazu und das Catering ist meist extra.

Verschiedene Frageanregungen und Gedankenstützen findet ihr im Easywedding Check Handbuch, welches ihr hier beim "3. Schritt Anbieter suchen" findet und downloaden könnt. 

Hochzeitsfoto & Hochzeitsvideo

WUNDERSCHÖNE AUGENBLICKE, GEBANNT FÜR DIE EWIGKEIT

Hochzeitsfotos und Hochzeitsvideos
________

Die schönsten Momente auf ewig festhalten – das wünscht sich wohl jedes Brautpaar. Und wer könnte das besser, als ein professioneller Foto- Videograf? Dieser verfügt nicht nur über wertvolle Erfahrung auf dem Gebiet der Hochzeitsfotografie, sondern auch über eine umfangreiche technische Ausrüstung, um das Brautpaar in das beste Licht zu rücken. Bei diesem Planungspunkt sollten keine Abstriche gemacht werden.

Bilder lassen bewegende Momente wiederkehren und sorgen dafür, dass kein Moment verloren geht. Wichtig ist, dass ihr gerne in die Kamera lacht, deswegen ist auch bei der Auswahl des Fotografen und Videographen große Sorgfalt und Sympathie geboten. Durchforstet das Internet, holt euch Empfehlungen von Freunden, schaut euch den Stil des Fotografen an – steht eine engere Auswahl fest, dann vereinbart einen Gesprächstermin mit den jeweiligen Fotografen und seht euch bei dieser Gelegenheit auch gleich das Studio für eventuelle Innenaufnahmen an. Darüber hinaus sollte der Umfang des Shootings definiert werden: Standesamt, Kirche, einen Teil oder die gesamte Feier, Porträts etc. Ist nach der Angebotslegung die Entscheidung gefallen, steht einer Terminfixierung nichts mehr im Wege.

Nicht selten gibt es Hochzeitsfotos und das Hochzeitsvideo aus einer Hand, was Euch oftmals einen Preisvorteil sichert. Dabei ist zu beachten, dass immer zwei Dienstleister am Hochzeitstag anwesend sind, um Flexibilität zu garantieren. Orientiert euch nach bestehenden Referenzen, findet heraus, welcher Stil der Kameraführung und welcher Schnitt euch gefällt und vergleicht anschließend Angebote oder holt euch ein maßgeschneidertes Angebot.

In unserem Easywedding Check Handbuch findet ihr Frageanregungen und Möglichkeiten die es zu bedenken gibt. Hier "3. Schritt - Anbieter Suche"

 
Hochzeitsmusik

MUSIK DIE VERBINDET

Hochzeitsmusik 

_________

Dürfen wir bitten? Egal ob romantisch, klassisch oder rockig – die richtige Musik lädt am Hochzeitstag zum Träumen und Dahinschweben ein. Ob ihr einen Sänger oder eine Sängerin, ein Duo, eine mehrköpfige Band oder einen DJ für euren großen Tag bucht, hängt von eurem Budget und der Festlokalität ab, da z.B. nicht jede Räumlichkeit genügend Platz für eine Band bietet.

Nach dem Hochzeitstanz wird die Tanzfläche für alle Gäste eröffnet. Daher sollte die Musik jeden Geschmack und jede Altersgruppe treffen. Die Auswahl der musikalischen Umrahmung sowie die Lautstärke wirken sich nämlich entscheidend auf den Verlauf der Feier und das Wohlbefinden der Gäste aus.

Schwingt die Beine, auf eine schöne Hochzeitsfeier. Alles, nur kein Stillstand – ob jung, ob alt, jeder sollte sich amüsieren. Daher heißt die goldene Regel: Zu Beginn des Abends kommen die sogenannten Evergreens für ältere Gäste zum Einsatz, anschließend wird die Party mit modernen Hits für die jüngere Generation so richtig angeheizt. Grundsätzlich gilt: Auf keinen Fall sich nur auf eine Richtung festlegen – denn der richtige Mix macht’s aus.

Anregungen zum Fragen und Überdenken findet ihr in unserem Easywedding Check Handbuch welches ihr hier unter Schritt 3 - Anbieter Suche downloaden könnt.

Eheringe

ZWISCHEN MODERNE UND TRADITION

Eheringe

_________

Weiß-, Gelb- Rotgold oder vielleicht doch Platin? Die Wahl des Eherings sollte gut überlegt sein, immerhin tragt ihr das Schmuckstück ein Leben lang. Der Ring sollte formschön, anpassungsfähig, haut verträglich und nicht allzu modisch sein. Vor dem Kauf sollten etwaige Metallallergien festgestellt und dieser Faktor beim Kauf berücksichtigt werden. Eheringe können auch über das Internet oder aus dem Katalog bestellt werden, es besteht jedoch in vielen Fällen kein Rückgaberecht und daher möchten wir euch davon abraten. Wir empfehlen den Besuch bei einem Goldschmied oder Juwelier, die eine große Auswahl an hochwertigen Produkten führen und eine exzellente Beratung garantieren. Überdies habt ihr bei einem Profi die Möglichkeit Eheringe individuell und somit als Einzelanfertigung herstellen zu lassen. Ihr könnt überdies dem Ring eine persönliche Note verleihen, indem ihr selber bei der Gestaltung des Rings mitwirkt. Es ist sogar möglich, Monogramme, Namen, Fingerabdrücke oder ein Liebesgedicht in die Ringe eingravieren zu lassen.   

Ob Reparaturen oder Änderungen – der Fachmann erledigt dies umgehend und professionell. Für die Ringherstellung eignen sich alle hochwertigen Metalle, von Silber, über Gold bis hin zu Platin. Reines Gold wird für die Schmuckerzeugung nicht herangezogen, da es zu weich ist. Über den Goldanteil eines Schmuckstücks gibt Punze (ein winziger Stempel in der Innenseite des Rings) Aufschluss. Eine rechtzeitige Bestellung der Ringe wird empfohlen, da die Anfertigung oftmals mehrere Wochen in Anspruch nimmt.

Brautstrauß & Hochzeitsdekoration

LASST BLUMEN SPRECHEN

Brautstrauße und Hochzeitsdekoration
_________

Wie sagt man so schön, der Brautstrauß ist eine Verlängerung des Brautkleides, denn er stellt eine nicht wegzudenkende Komponente im gesamten Erscheinungsbild der Braut dar. Ein professioneller Florist ist genau die richtige Adresse, wenn es darum geht, den perfekten Brautstrauß zu kreieren. Zum einen stimmt ein Florist den Strauß auf den Typ der Braut, auf das Kleid und das Ambiente, in dem gefeiert wird, ab und verarbeitet außer Blumen auch andere – stets passende - Materialien. Zum anderen verfügen Floristen über Inspirationsquellen in Form von Fotoalben mit den schönsten Arbeiten. Die beliebtesten Formen sind: Wasserfall, Biedermeier, Herz, Band, Szepter und Tropfen. 

Das Werfen des Brautstraußes ist eine Gepflogenheit, die nahezu bei keiner Hochzeit fehlt. Da der eigene Brautstrauß jedoch oftmals als Erinnerungsstück dient, empfiehlt es sich, einen zweiten kleineren Strauß als „Wurfobjekt“ zu benützen. Diesen verwahrt der Zeremonie Meister oder der Hochzeitsplaner und reicht dir den Strauß im richtigen Moment. 

Je nach Wunsch und Budget erhalten Bräutigam, Trauzeuge und Gäste Anstecksträußchen, die sich optisch an den Brautstrauß anlehnen. Überdies dient Blumenschmuck als Dekoration für die Kirche, das Standesamt, das Brautpaar-Fahrzeug, das Festlokal und die Tische.

Hochzeitstorte

HEIRATEN KANN SO SÜSS SEIN

Hochzeitstorte
_________

Hochzeitstorten sind so individuell wie die Hochzeit selbst. Egal ob mehrstöckig, cremig oder mit Früchten – versüßt euch euren schönsten Tag im Leben ganz nach Eurem Geschmack. Wichtig ist, dass ihr bei der Wahl der Hochzeitstorte Faktoren wie die Jahreszeit, den Zeitpunkt des Anschnitts, die Anzahl der Gäste, die Festlokalität und natürlich das Budget berücksichtigt.

Zahlreiche Konditoren haben sich auf die Herstellung von Festtorten spezialisiert und verfügen über Alben, in denen ihr blättern und euch inspirieren lassen könnt. Fällt die Entscheidung auf eine mehrstöckige Torte, so werden die benötigen Etagen vom Konditor als Leihgabe mitgeliefert. Ansonsten bietet sich eine Variation an verschiedensten kleinen Törtchen an, da ist bestimmt für jeden Geschmack etwas dabei.

Mit dem Anschnitt der Torte wird offiziell das Nachspeisenbuffet eröffnet und sorgt für einen schönen Übergang zum Feiern mit Kaffee und Kuchen.

Hochzeitsauto & Hochzeitskutsche

EURE FAHRT INS GLÜCK

Hochzeitsauto und Hochzeitskutschen
_________

Welche Fahrzeuge benutzen Brautpaar und Gäste? Der gesamte Stil der Feier und das Budget entscheiden, welches Fahrzeug das passende für eure Hochzeit ist. Ob Rolls-Royce, Stretch-Limousine oder Kutsche – eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Limousinen oder Oldtimer stehen bei professionellen Anbietern zur Miete bereit. Eine Kutsche vollendet zwar die Hochzeit aus dem Märchenbuch, birgt jedoch Hürden (Wetterabhängigkeit, Transportweg etc.). Sofern die Gäste nicht mit dem eigenen Auto anreisen, empfiehlt es sich, einen Bus zu mieten und den Gästen die Fahrtzeiten bekannt zu geben.

Folgendes gilt es zu beachten:

  • Anpassung des Fahrzeugs an den Stil der Hochzeit
  • Fahrtstrecke und Zeiten
  • Vorherige Besichtigung des Fahrzeug-Blumenschmucks
  • Anzahl der zu transportierenden Gäste
  • Fahrtzeiten fixieren und den Gästen im Vorfeld bekanntgeben
 
Hochzeitskleid und Hochzeitsanzug

FÜR DIE BRAUT

Hochzeitskleid

__________

Schon als kleines Mädchen träumen wir von dem perfekten Hochzeitskleid. Stil, Länge, Farbe und die passenden Accessoires – mit einer professionellen Beratung in einem Fachgeschäft kommst du auf dem schnellsten Weg zu deinem Traumkleid. In Ruhe verschiedene Modelle anprobieren, hier und da den Schnitt anpassen und eine kompetente Meinung einholen sind nur einige der Punkte, warum ein Gang zum Fachgeschäft die richtige Entscheidung ist.

Die Suche nach der passenden Adresse funktioniert am besten, indem du dir einen Nachmittag Zeit nimmst und persönlich bei dem ein oder anderen Salon vorbeischaust. Wenn das Service stimmt und die Kleider gefallen, dann geht es gleich an eine Terminvereinbarung zur Anprobe verschiedener Modelle. Dabei ist zu beachten, dass die Entscheidung zwar schlussendlich alleine getroffen wird, jedoch Mutter, Trauzeugin und Freundinnen oftmals den entscheidenden Hinweis für das perfekte Hochzeitskleid geben. Es empfiehlt auf jeden Fall , vor der Entscheidung ein oder zwei Nächte darüber schlafen – somit lässt die anfängliche Euphorie im Nachhinein keine Zweifel zu.

Auch wenn wir Frauen dazu neigen, uns in puncto Konfektionsgröße ab und an zu schummeln, so kann das beim Hochzeitskleid die zukünftige Braut unter Druck setzen und für schlechte Stimmung sorgen. Bleibe dir selber treu und denk immer daran: Dein zukünftiger Ehemann liebt dich genauso, wie du bist! Denn ihr solltet bedenken, das Traumkleid zu verkleinern ist einfach – vergrößern oft schwierig und zu enge Kleider sitzen leider unvorteilhaft und können das Wohlbefinden am großen Tag trüben.

Die Accessoires sollen die Schönheit des Hochzeitskleides vollenden und unterstreichen. Ob Schleier, Kranz, Spange, Diadem, Hut, Dessous und Strümpfe, Schuhe, Tasche, Umhang oder Stola, Handschuhe und nicht zuletzt Brautschmuck – erlaubt ist, was gefällt und deine Persönlichkeit unterstreicht. Dabei gilt aber: Manchmal ist weniger mehr, um nicht vom Hochzeitskleid oder gar der Braut abzulenken.

FÜR DEN BRÄUTIGAM

Bekleidung

__________

Bei der Hochzeit soll nicht nur die Braut strahlen. Auch der Bräutigam möchte chic, elegant und stilvoll zum Altar schreiten. Bei der Kleiderauswahl haben es die Männer jedoch etwas einfacher als die Frauen, denn stilistisch und farblich sollte es zum Auftritt der Braut passen. Auch hier ist der Weg zum Herrenausstatter angesagt, um eine fachkundige Auskunft zu erhalten. Prinzipiell wählt der zukünftige Bräutigam zwischen feierlichem dunklen Anzug, Frack, Smoking, Cut oder Stresemann. Die Entscheidung liegt bei dir und eine Person des Vertrauens kann dich dabei bestärken. 

Wir empfehlen den Fachberater im vorhinein zu Fragen, ob im Nachhinein durch kleine Änderungen aus der festlichen Variante ein Businessanzug gemacht werden kann – ein klarer Vorteil, den es zu nutzen gilt.

Die Accessoires sollten auf den Anzug abgestimmt sein. Ob Schuhe, Strümpfe, Weste, Einstecktuch, Kummerbund (Bauchbinde), Krawatte, Schleife oder Pastron (eine breitere, kürzere Krawatte) und Schmuck wie z.B.: Manschettenknöpfe – erlaubt ist, was gefällt und die Persönlichkeit unterstreicht.

 

 

 

ADRESSE

Schmalzgasse 6, 6075 Tulfes

 

HOCHZEITSNOTRUF

+43 676 MIT HERZ 

Allgemeines Kontaktformular

Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.