Direkt zum Inhalt
Please enable JS

Tagesablaufplanung - perfekt geplant

ZEITPLAN FÜR EURE TRAUMHOCHZEIT

Ein perfekt geplanter Tag

________

Der Tagesablauf ist ein sehr wichtiger Punkt, um den sogenannten „roten Faden“ nicht zu verlieren und um allen Dienstleistern zu sagen, wann der Zeitpunkt ihres Einsatzes ist. Bei der Planung Eures Traumtages ist sehr wichtig darauf zu achten, dass für alles genug Zeit eingeplant wird und keine langen Wartezeiten entstehen.

 

Beautytime
BEAUTYTIME

__________

Wie lange braucht der Friseur? Wie lange braucht die Visagistin? Wie lange brauche ich um mich fertig anzuziehen? Kommen sie zu mir oder hab ich einen Fahrtweg? Wer begleitet uns? Wer hilft beim anziehen?

Das ist eine ganz bezaubernde und aufregende Zeit, keines Falls sollten ihr diese Stunden alleine verbringen! Im Schnitt braucht eine Braut 3 Stunden, der Bräutigam ist natürlich schneller, aber so habt ihr dann auch noch Zeit mit Eltern, Trauzeugen oder Freundinnen anzustoßen bevor es richtig losgeht!

Hauptzeremonie
HAUPT – Zeremonie

__________

Die wichtigsten Punkte die zu bedenken sind: Kirchlich? Standesamtlich? Freie Trauung? Wieviele Gäste wollen uns danach gratulieren? Werden noch Fotos in der Kirche gemacht? Wie lange ist der Weg zum nächsten Programmpunkt?

Für die Standesamtliche und die Freie Trauung rechnet man im Normalfall 30 Minuten. Für die kirchliche Trauung zw. 1 Stunde und 1,5 Stunden, das hängt vom jeweiligen Pfarrer ab! Für die Gratulationen, bei zb. 80 Gästen rechnen wir 20 Minuten dazu. Natürlich ist es auch möglich, die Gäste zum nächsten Punkt zu bitten, um dann in Ruhe an zu stoßen und zu gratulieren!

Sektempfang oder Agape
Agape

______

Die Agape sollte im Normalfall nicht länger als 2 – 2,5 Stunden dauern, ansonsten den Gästen wird schnell langweilig oder sie bekommen gar Hunger! Solltet Ihr die Portraitbilder auch in dieser Zeit geplant haben, so plant sie in der Mitte. Gönnt euch eine Pause und plaudert mal ein halbes Stündchen mit euren Gästen und genießt den Moment! 

Portraitbilder
Portraitbilder – Gruppenbilder

_________

Wie oben erwähnt, ist während der Agape ein super Zeitpunkt um die wohl schönsten Bilder eures Lebens zu machen. Dieser Punkt sollte allerdings nicht länger als 1 bis höchsten inkl. Fahrt 1,5 Stunden dauern. Wenn ihr dann zurückkommt habt ihr noch Zeit, um gemeinsam mit euren Liebsten in Gruppen Fotos zu machen. Die Foto-Location sollte in wenigen Minuten erreichbar sein, damit keine wertvolle Zeit verloren geht.

Einzug in den Saal
Einzug in den Saal

________

Hier stellt sich die Frage: Ist zwischen Agape und Saal eine Fahrt zurückzulegen oder befindet sich alles an einem Ort? Der Einzug in den Saal sollte am besten zwischen 18.00 und 18.30 stattfinden. Man rechnet für 80 Gäste ca. 15 Minuten, bis alle einen Sitzplatz gefunden haben. Danach werden die Getränke und eventuell die Menüauswahl abgefragt.

Reden und Ansprachen
Reden & Ansprachen

________

Sobald alle Gäste bestellt haben, ist der perfekte Zeitpunkt gekommen, um 1-2 kurze Reden zu halten. Der Bräutigam begrüßt zumeist die Gäste und bedankt sich für ihr Kommen. Nicht selten möchte auch einer der Väter oder Trauzeugen ein paar Worte an die Gäste richten. Nach dem Hauptgang bietet sich auch ein idealer Zeitpunkt, um das Brautpaar hoch leben zu lassen. Keine Rede sollte länger als 5 Minuten um die Gänge nicht zu verzögern und die Gäste nicht zu langweilen. Auf dieser Seite findet ihr Tipps für eine gelungene Ansprache.

 

Das Hochzeitsmenü
Das Hochzeitsmenü

________

Im Durchschnitt rechnet man pro Gang 30 Minuten ein. Somit kann der Service in Ruhe seine Arbeit verrichten und ihr habt genügend Zeit um zu genießen und euch mit euren Gästen zu unterhalten.

Der Brauttanz
Der Brauttanz

_________

Nach dem süßen letzten Gang folgt der Brauttanz. Der erste Tanz als Mann und Frau dauert nur ein paar Minuten, es sollten jedoch 30-45 Minuten eingerechnet werden, um allen Gästen die Möglichkeit zu bieten zu tanzen und zu feiern.

Goldene Regel für einen gelungenen Abend
Die goldene Regel für einen gelungenen Abend

_________

Unterbrecht nie eine volle Tanzfläche – wegen einer Einlage oder eines Spiels. Die Stimmung auf der Tanzfläche erfolgt immer in Wellen. Rund alle 30 – 45 Minuten leert sich die Tanzfläche und bietet euch die Möglichkeit für eine Einlage, wobei diese nie länger als 10-15 Minuten dauern sollte. Achtet darauf, dass alle Programmpunkte bis spätestens 00.00 Uhr über die Bühne gehen.

  • Plant den Ablauf genauestens.
  • Übergebt den Ablauf euren Trauzeugen und allen betroffenen Dienstleistern. 
  • Am Tag braucht es viel Feingefühl, ihr sollt keines Falls alles minutiös umsetzen sondern darauf achten wie die Stimmung ist!
  • Der Ablaufplan ist ein Anhaltspunkt – die Stimmung macht das Programm! 

 

 

 

ADRESSE

Schmalzgasse 6, 6075 Tulfes

 

HOCHZEITSNOTRUF

+43 676 MIT HERZ 

Allgemeines Kontaktformular

Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.